Gebäudethermografie



Es gibt verschiedenste Gründe für eine thermografische Überprüfung. Beispielsweise zur Feststellung von Fehlstellen in der Wärmedämmung, stellenweisen Funktionsmängel der Bodenheizung oder zur Erkennung allfälliger Mängel und Bauschäden nach einer Sanierung oder bei einem Neubau, welche energetische Verluste zur Folge haben.

Mit Hilfe einer Wärmebildkamera ist es möglich Oberflächentemperaturen sichtbar zu machen. Dadurch lassen sich Ursachen für Energieverluste eines Gebäudes finden und die Schwachstellen werden einfach und schnell lokalisiert.



Haben Sie noch Fragen?

Wir sind gerne für Sie da.


+41 79 103 23 38